Nächstes Spiel

Aich vs. München
04.02.2017 - 17:15

VS.

Letztes Spiel

Folgen Sie uns auf Facebook

Ein „Großer“ geht – Alle Gute Michi Blattner

Es war schon ein sehr komisches Gefühl“ erzählt Jochen Karl über den Moment als er erfahren hatte, dass Micheal Blattner den Verein wechselt.

„Michi war der erste Spieler der beim MEK anfing, nachdem ich dort auch begonnen hatte, insofern kommt man natürlich ins Grübeln. Zusätzlich war und ist er nicht nur ein körperlich großer Verteidiger, auf den man sich all die Jahre verlassen konnte, sondern er ist auch ein großer Mensch. Immer bereit sich auch für den Verein zu engagieren. Michi hat uns aber seine Gründe erklärt und diese sind sicher nachvollziehbar. Er ist ja eigentlich „Dachauer“, wohnt dort seit über zwei Jahren und da ist es nur verständlich, dass man auch sein sportliches Umfeld irgendwann verändert.

Auch sind die Spechte ja schon lange nicht mehr ein Verein, wo man sportlich keine Perspektive hat. Die dortigen Macher haben die letzten Jahre eine deutliche Veränderung herbeigeführt.

Michi wird dort ein weiterer Mosaikstein sein, gerade die jungen Verteidigerkollegen weiter zu bringen“ ist sich Jochen Karl sicher.

 

Wir wünschen Michi Blattner auch nochmals auf diesem Wege alles Gute und vor allem eine verletzungsfreie Zeit.

 

Servus Michi, mach’s guad