Startschuss in die Saison 2019/20 – Ligaauftakt der Luchse in Schongau

Nach den Vorbereitungsspielen gegen Königsbrunn und Dorfen sowie dem Bayernkrug-Spiel gegen Regensburg reiste die Mannschaft der Luchse inklusive Betreuer am vergangenen Wochenende ins Trainingslager. Das Team verbrachte drei Tage zusammen im österreichen Götzens und bereitete sich bei den täglichen Trainingseinheiten und den gemeinsam verbrachten Mannschaftsabenden auf die kommende Saison vor.

Die erste Aufgabe der Bezirksligasaison 2019/20 erwartet die Luchse am morgigen Freitag in Schongau. Der MEK tritt dort gegen die zweite Mannschaft der Schongau Mammuts an.

Die Reservemannschaft des Bayernligisten schloss die letztjährige Hauptrunde auf Platz 5 ab und konnte dabei auch einige Erfolge gegen Mannschaften aus der Spitzengruppe der Bezirksliga Gruppe 3 einfahren. In der Vorbereitung auf die aktuelle Saison konnten die Mammuts zwei Siege einfahren und sind im Bayernkrug nur knapp am HC Maustadt gescheitert.

Eine besonders schwierige Aufgabe wird darin bestehen, Markus Waldvogel unter Kontrolle zu halten. Der Schongauer Stürmer spielte vorletzte Saison noch für die erste Mannschaft der Mammuts in der Bayernliga und kam dort in 24 Spielen auf 9 Tore und 13 Vorlagen.

Nach nur zwei Vorbereitungsspielen und einem Pokalspiel ist es schwierig, das volle Leistungsvermögen der diesjährigen Mannschaft der Luchse einzuschätzen. Allerdings wird die Mannschaft garantiert alles daran setzen, bei den favorisierten Gastgebern für eine kleine Überraschung zu sorgen.

Das Spiel beginnt um 20:00 Uhr im Eisstadion Schongau. Wir freuen uns über jegliche Unterstützung von den Rängen und wünschen allen Gästefans eine gute An- und Abreise!